anKlang - Musik und Wort im Gottesdienst

pdfFlyer anKlang-Gottesdienste 2021

Termine

28 Feb 2021

Ökum. anKlang-Gottesdienst am Suppentag mit Pfrn. Verena Hubmann und Diakon Stefan Staub

Evangelische Kirche Teufen, 9053 Teufen
Sonntag, 28. Februar 2021 10:00 - 11:00
Ökum. anKlang-Gottesdienst am Suppentag mit Pfrn. Verena Hubmann und Diakon Stefan Staub
Zum Thema "Wir verweilen wie Gott am siebten Tag"
In einem Musikstück verlangsamt Corona (auch...
Datum Sonntag, 28. Februar 2021 10:00 - 11:00
Zum Thema "Wir verweilen wie Gott am siebten Tag"
In einem Musikstück verlangsamt Corona (auch Fermate) den Verlauf; für einen Moment wird bei einem Ton oder einer Pause verweilt. Gott verweilte am siebten Tag und bestaunte seine Schöpfung: «Siehe, alles war sehr gut.» (Gen 1,31) Heute ist Gottes Schöpfung bedroht; das Klima wandelt sich.
Die indische Tänzerin Sumitra Keshava schaut in ihrem Tanztheater als Astronautin Ajala auf unseren schönen und gefährdeten Planeten Erde. Diese Fastenzeit verweilen wir beim Klima – in der Welt und untereinander.

Anschliessend Suppe zum Mitnehmen oder Lieferdienst nach Hause für CHF 6.00 / Suppe (Suppe muss selber aufgewärmt werden).
Bitte melden Sie sich für den Gottesdienst an und teilen uns die Anzahl Suppen zum Mitnehmen oder den gewünschten Lieferdienst mit bis Freitag, 26. Februar beim Sekretariat der Evangelischen Kirchgemeinde Teufen Tel. 071 333 13 64 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

21 Mär 2021

anKlang-Gottesdienst mit Pfrn. Verena Hubmann

Evangelische Kirche Teufen, 9053 Teufen
Sonntag, 21. März 2021 17:00 - 18:00
anKlang-Gottesdienst mit Pfrn. Verena Hubmann
Sorgt euch nicht, aber sorgt für einander
Mit einem bunten musikalischen Blumenstrauss feiern wir im...
Sonntag, 21. März 2021 17:00 - 18:00
Sorgt euch nicht, aber sorgt für einander
Mit einem bunten musikalischen Blumenstrauss feiern wir im anKlang- Gottesdienst mit Roman Brülisauer am Hackbrett den Frühlingsanfang.
«Sorgt euch nicht!» (Mt 6,25-34) Dies rät Jesus in der Bergpredigt und spricht über wahre und falsche Sorgen. Gleichzeitig bezeichnet er das Doppelgebot der Liebe als das einzige und höchste Gebot für uns Christinnen und Christen und lässt es in die tätige Nächstenliebe, das Sorgen für einander, münden (Lk 10,25-37). Mit Pfarrerin Verena Hubmann.


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.


Evangelische Kirchgemeinde Teufen AR, Hörliweg 272, Postfach 42, 9053 Teufen
Telefon +41 71 333 13 64 | E-Mail

Öffnungszeiten Sekretariat:
Montag – Freitag 8h – 11.30h, Dienstagnachmittag 13.30h – 17.30h