• h01.jpg
  • h02.jpg
  • h03.jpg
  • h04.jpg
  • h05.jpg
  • h06.jpg
  • h07.jpg
  • h08.jpg
  • h09.jpg

Kirchgemeindeversammlung der evangelischen Kirchgemeinde Teufen vom 10. Dezember 2017

Wahl von Marc Zehnder als Mitglied der Kirchenvorsteherschaft

Marion Schmidgall Mäder, seit Dezember 2016 Präsidentin der evangelischen Kirchgemeinde, eröffnete die ‚Budget-Kirchgemeindeversammlung’ mit einem herzlichen Dank an die Mitglieder der Kirchgemeinde sowie mit einem kurzen Rückblick auf ihr erstes Präsidialjahr.

dsc06544

Ihren Ausführungen war zu entnehmen, dass es ihre neue, vielfältige und erlebnisreiche Arbeit als Präsidentin der Kirchgemeinde sei, die ihr klar gezeigt habe, wie wichtig die Gesamtheit und jedes Mitglied der Kirchgemeinde sei, welche letztlich die Arbeit der Kirchgemeinde ermöglichten. Dafür dankte sie allen Mitgliedern herzlich, seien sie nun eng oder auch nur lose mit der Kirchgemeinde verbunden. Die sich stellenden Aufgaben können nur dank des Zusammenstehens vieler, auch in finanzieller Hinsicht, getragen und bewältigt werden.

Marion Schmidgall hat in ihrem ersten Präsidialjahr viel erlebt und gelernt. Im Speziellen erwähnte sie die 500-Jahr-Feierlichkeiten zur Reformation und insbesondere die unvergessliche „Nacht der Kirchen“, welche nicht nur sie die Kirche in anderem Licht hat erleben lassen.  Es ist das Licht jener noch nicht vergessenen Nacht, welches sie anregt, offen zu sein und zu bleiben für alle, das Gespräch zu suchen und auch Bestehendes zu hinterfragen.

Und Veränderungen stehen in der Kirchgemeinde tatsächlich an. So wird Wilfried Schnetzler nach 37 Jahren Organistentätigkeit in den Ruhestand übertreten. Er wird am 28. Dezember 2017 um 19h ein Abschiedskonzert geben in der Kirche in Teufen, zu welchem Marion Schmidgall herzlich eingeladen hat. Die Nachfolge von Wilfried Schnetzler wird Andrea Jäckle im Januar 2018 antreten.

dsc06545

Noch im Edikt zur Kirchgemeindeversammlung wurde Alexandra Grüter-Axthammer als neue Mitarbeiterin für diakonische Aufgaben begrüsst. Das Anstellungsverhältnis mit ihr wurde allerdings in beiderseitigem Einverständnis per Ende November 2017 wieder aufgelöst.  Marion Schmidgall Mäder bedauerte dies und dankte Alexandra Axthammer-Grüter für ihre Offenheit sowie für die seit 1. August 2017 geleistete wertvolle Basisarbeit im Pionierumfeld der Diakoniearbeit.

Im Traktandum 1 zur Kirchgemeindeversammlung stellte Hansueli Sutter, Kassier der Kirchgemeinde, das Budget für das Jahr 2018 vor und erläuterte grössere Abweichungen, welche auch im Edikt aufgeführt sind. Dem Ertrag von CHF 1'618'200.- steht ein Aufwand von CHF 1'588'700.- gegenüber. Das führt zu einem budgetierten Ertragsüberschuss von CHF 29'500.-. Das Budget 2018 wurde von den Stimmberechtigten bei einer Enthaltung angenommen.

dsc06555

Einstimmig wurde Marc Zehnder als neues Mitglied der Kirchenvorsteherschaft gewählt. Der 41-jährige Oberstufenlehrer wohnt in Teufen, unterrichtet in Speicher, ist verheiratet und Vater zweier Töchter. Er lebt mit seiner Familie in der Grünau und freut sich, die Nachfolge der nach sieben Jahren zurücktretenden Monika Hauri als Ressortleiter Kinder und Jugend antreten zu dürfen. Monika Hauri wurde für ihre langjährige Tätigkeit gedankt; insbesondere ihr Einsatz für die „Nacht der Kirchen“ wird lange in Erinnerung bleiben. Sie wurde von der Kirchgemeinde mit einem warmen Applaus verabschiedet.

dsc06541 1

dsc06565 1

dsc06571 1

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


Fotogalerie

Besucherstatistik

Heute 7 | Gestern 43 | Woche 154 | Monat 650

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online

© 2018 Evang. Kirchgemeinde Teufen AR, Switzerland
Alle Rechte vorbehalten